Über uns

Der Kirchenchor „Cäcilia“ 1777 Waldbreitbach zählt zu den ältesten Laienchören in Rheinland-Pfalz, wahrscheinlich handelt es sich sogar um den traditionsreichsten Chor seiner Art.
Seit dem 120-jährigen Stiftungsfest im Jahre 1897 besitzt der Chor eine Fahne. Anlässlich des 150-jährigen Stiftungsfest im Jahre 1927 ist die Fahne mit einer Schleife geschmückt. Die Beschriftung, in kunstvoller Paramenten-Stickerei gefertigt, lautet: „1777 – 1927 dem Kirchenchor „Cäcilia“ zu seinem 150-jährigen Stiftungsfest gewidmet…“

Die Schlagzeilen der Lokalpresse unterstreichen, wie bedeutungsvoll das 150-jährige Bestehen des Chors gefeiert wird:
„….Das ganze Dorf steht im Zeichen des Festes, -Straßen, Häuser und Plätze tragen herrlichen Fahnenschmuck, ….Sangesfreunde strömen in hellen Scharen zur festlich geschmückten Pfarrkirche. Der Jubelchor stimmt im Hochamt die `Griesbacher Messe´ an…“
Zum 200-jährigen Bestehen im Jahre 1977 war mit dem Festkonzert, dem Festabend, einem musikalischer Nachmittag und dem Festakt sozusagen das „Quattro-Prinzip“ des Feierns angesagt. Mit dabei waren herausragende Solistinnen und Solisten, Mitglieder des Streichorchesters der „Rheinischen Philharmonie“ und Chöre aus dem gesamten Landkreis Neuwied.

2017 feierte der Chor dann ebenso eindrucksvoll mit dem Ansatz der Projektarbeit sein 240-jähriges Bestehen.

Seit mehr als acht Generationen finden sich immer wieder Menschen, die Kirchenmusik durch ihre Begeisterung bei der besonderen Gestaltung von Gottesdiensten und Konzerten lebendig werden lassen. Es tut eben gut, auch mal die Stimme zu erheben.

Unser Vorstand setzt sich aus den folgenden Mitgliedern zusammen:

1. Vorsitzender: Michael Rams

2. Vorsitzender: Gerhard Rams

Kassierer: Wilhelm Schmitz

Chorleiter: Peter Uhl

Schriftführerin: Hanna Schmitz

Chronistin: Liesel Buhr

Beisitzerin: Andrea Ehlen

Beisitzerin: Beate Hohn

Beisitzerin: Regina Hornberger

Beisitzerin (Noten): Sigrid Reuschenbach

Beisitzer: Birgit Goldbach

Präses: Pfarrer Marco Hartmann